Presseinformationen und -mitteilungen

* Mietentscheid: Rechtsgutachten öffentlich machen * Verzögerung bis August liegt an Fachdezernaten und schädigt direkte Demokratie * Josefs Förderung nach 50 Prozent gefördertem Wohnraum bei Neubau verkennt Schärfe des Problems

Das Bündnis Mietentscheid Frankfurt kritisiert den Magistrat für die lange Dauer der Erstellung eines Rechtsgültigkeitsgutachtens zu ihrem Bürger*innenbegehren für mehr bezahlbaren Wohnraum. Dies solle so schnell wie möglich öffentlich werden. "Nur so kann ein...

*Umfrage: 63% der Frankfurter*innen befürworten Forderungen des Mietentscheids *Mietentscheid: Wir fordern zügige Abstimmung über Wohnungspolitik an den Wahlurnen *Mietentscheid: Wohnungspolitik der Koalition und Mehrheitswille klaffen auseinander

Sechs Monate nach Abgabe der 25.000 Unterschriften für das Bürger*innen-Begehren für mehr bezahlbaren Wohnraum in Frankfurt hat das Bündnis Mietentscheid eine repräsentative Umfrage zu den Forderungen des Mietentscheids in Auftrag gegeben. 63 Prozent der...

*Europaweiter Aktionstag gegen steigende Mieten und für ein Recht auf Stadt am 6. April *Mietentscheid: Effektive und rasche Antwort auf Wohnungskrise nur durch Druck der Bürgerinnen und Bürger möglich

Das Bündnis Mietentscheid Frankfurt ruft für den 6. April zu der Kundgebung des hessenweiten Bündnis #Mietenwahnsinn an der Hauptwache in Frankfurt mit auf. Die Kundgebung, die von 14 bis 15 Uhr an der Hauptwache unter dem Motto „Gegen Spaltung und Verdrängung –...

* Mietentscheid zu ABG und Feldmann in Cannes: Wohnraum für die Mehrheit statt roter Teppich für Investoren * Falsche Prioritäten: Stadt Frankfurt und ABG präsentieren sich auf der Immobilienmesse MIPIM in Cannes

Das Bündnis Mietentscheid kritisiert die Stoßrichtung der Präsenz der Stadt Frankfurt auf der Immobilienmesse in Cannes. „Leider ist es bezeichnend für die Frankfurter Wohnungspolitik, dass der Magistrat in Cannes Investoren den roten Teppich ausrollt, statt sich alle...

* Wahlamt bestätigt notwendige Anzahl gültiger Unterschriften für Mietentscheid * Rechtsamt rechnet mit zweimonatiger juristischer Prüfung * Mietentscheid: Scharfe Kritik der Intransparenz der ABG bei Mietenkalkulation

Das Frankfurter Wahlamt hat dem Bündnis Mietentscheid bestätigt, dass die notwendige Anzahl von knapp über 15.000 gültigen Unterschriften von Frankfurter Bürger*innen für das Bürger*innenbegehren für mehr bezahlbaren Wohnraum erreicht wurde. Damit liegen nun dem...

Kontakt

Kontakt und Spenden:

 
Kontakt für Presseanfragen:
Alexis J. Passadakis, 0170-2684445
oder Mail an: info@mietentscheid-frankfurt.de
 
SPENDENKONTO:
Dieter Fornoni – Mietentscheid Frankfurt
IBAN: DE87 4306 0967 6050 8674 00
GLS Bank